Hundetherapie

Physiotherapie und Osteopathie für deinen Hund!

Es gibt verschiedene Indikationen für eine physio-osteotherapeutische Behandlung für deinen Hund:

  • zur Rehabilitation nach einer Operation (z.B. Kreuzbandriss oder Bandscheibenvorfall)
  • bei einer unklaren Lahmheit
  • Checkup für Sporthunde
  • zur Unterstützung bei Arthrosen oder anderen chronischen Erkrankungen (z.B. HD/ED)
  • Schwäche der Hinterhand / Lähmungserscheinungen

Was kann man tun?

Anamnese

Während der Anamnese mache ich mir ein genaues Bild deines Hundes. Je nach Indikation schaue ich mir das Gangbild ausführlich an, ebenso wie tierärztliche Behandlungsberichte und bildgebende Diagnostik falls vorhanden. Außerdem stelle ich dir gezielte Fragen zu deinem Hund und seinem Verhalten, die mir erste Hinweise liefern, wo das Problem deines Hundes liegt.

Manuelle Behandlung

Nach der Anamnese schaue ich mir den Bewegungsapparat deines Hundes genau an. Ich erspüre Verspannungen und Blockaden und löse diese mittels ausgewählter physiotherapeutischer und osteopathischer Techniken.

Gerätetherapie

Der Erfolg der manuellen Therapie wird unterstützt durch den Einsatz bestimmter Therapiegeräte. Ich verwende das NeuroStim der Firma Overo und nutze bei Bedarf das Dry Needling. Auch Elemente der aktiven Bewegungstherapie lasse ich gerne in meine Behandlungen einfließen und zeige dir, wie du auch alleine mit deinem Hund weiterarbeiten kannst.

Erstbehandlung

50 €*

Beinhaltet:

  • ausführliche Erstanamnese
    • inklusive Gangbildanalyse
  • osteopathische Behandlungen
    • inklusive NeuroStim
    • nach Bedarf Dry Needling
  • aktive Bewegungstherapie
    • Hausaufgaben zum Weiterüben

Folgebehandlung

40 €*

Beinhaltet:

  • osteopathische Behandlungen
    • inklusive NeuroStim
    • nach Bedarf Dry Needling
  • aktive Bewegungstherapie
    • Hausaufgaben zum Weiterüben

10er-Karte für 380 €*

*zzgl. Anfahrtskosten ab einer Entfernung von 20 km

Behandlung buchen